[INFO] [FAQ] SFD Integration in VCDS

Da uns aktuell täglich Rückfragen zum Thema SFD im Support und Chat erreichen, wollen wir hier einen kurzen Überblick zu dem Thema schaffen. Dies enthält sowohl offizielle Statement seitens des Hersteller Ross-Tech, als auch generelle Informationen.

Diskussionen oder Fragen zu diesem Thema könnt Ihr in folgenden Beitrag stellen: Hier

Welche Fahrzeuge betrifft SFD aktuell?
Zum aktuellen Zeitpunkt des Bericht gilt SFD nur für Fahrzeuge auf den Plattformen MQBevo und MEB. Das bedeutet folgende Fahrzeuge:

MQBevo

  • Audi A3 8Y (2020 -)
  • SEAT León KL (2020 -)
  • Škoda Octavia Mk4 (2020 -)
  • Volkswagen Caddy Mk4 (2020 -)
  • Volkswagen Golf 8 (2019 -)
  • Volkswagen Talagon (2021 -)
  • Volkswagen T7 (2021 -)
  • Cupra Formentor (2021 -)
  • Ford Tourneo/Transit Connect Mk3 (2022 -)
  • Volkswagen Lamando (2022 -)

MEB

  • Audi Q4 e-tron (2021 -)
  • Audi Q4 Sportback e-tron (2021 -)
  • Audi Q5 e-tron (2024 -)
  • Cupra Born (2021 -)
  • Škoda Enyaq (2020 -)
  • Volkswagen ID.3 (2019 -)
  • Volkswagen ID.4 (2020 -)
  • Volkswagen ID.5 (2021 -)
  • Volkswagen ID.6 (2021 -)
  • Volkswagen ID.7 (2024 -)

Gilt das für alle Fahrzeuge ab 2020?
Nein, auch wenn sich dieses Gerücht hartnäckig in Foren und auf verschiedenen Plattformen hält. Das einzige was zu diesem Zeitpunkt greift ist die so genannten Diagnose-Firewall, die sich aber durch eine offene Motorhaube und angezogene Handbremse (EPB) temporär freischalten lässt.

Was unterscheidet SFD von der klassischen Zugriffsberechtigung
Bisher waren Sicherheitskritische Bereiche mit einer statischen Zugriffsberechtigung geschützt. Da dieses Verfahren aber inzwischen nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandard entspricht, wurde das SFD (Schutz Fahrzeug Diagnose) entwickelt. Hierbei wird ein Fahrzeugspezifischer Token durch den Server des Volkswagen Konzern generiert. Dabei werden u.a. folgende Informationen benötigt:

  • Fahrgestellnummer (FIN)
  • Teilenummer Steuergerät
  • Datum und Uhrzeit

Der generiert Token ist aufgrund des Zeitstempel daher auch nur für kurze Zeit nach der Generierung gültig. Daher wird Ross-Tech diese Funktion in VCDS integrieren und VCDS muss zum Zeitpunkt der Generierung Online Zugriff haben.

Wird der VCDS SFD Zugang kostenpflichtig?
Die Frage lässt sich jetzt schon mit Ja beantworten. Das liegt aber nicht daran das Ross-Tech ein neues Geschäftsmodell erkannt hat, weil wenn es realisierbar wäre, dann würde es Uwe (Gründer und Inhaber von Ross-Tech) auch kostenlos integrieren. Aber der Zugang und die jährliche Lizenzgebühr erfordert leider auch eine kostenpflichtige Integration in VCDS. Dies ist aber optional, bedeutet wer es nicht wünscht oder benötigt, muss es auch nicht bezahlen.

Was wird die SFD Integration kosten?
Diese Frage können wir mangels Information zum aktuellen Zeitpunkt nicht beantworten, da uns auch noch keine Informationen vorliegen. Geschätzt aber vermutlich im niedrigen 3-stelligen Bereich. Sobald wir hier mehr Informationen haben, geben wir an dieser Stelle weitere Infos.

Für Diskussionen zu diesem Thema habe wir einen eigenen Thread hier erstellt

+++ UPDATE: 09.02.24+++
Ross-Tech hat den nächsten Meilenstein zum Thema SFD erreicht und konnte Testweise Token über den VW Server beziehen. Das ist noch kein Grund eine Party zu organisieren, aber dadurch ist das Projekt nun wieder ein Schritt weiter zum

1 „Gefällt mir“